Ein besonderes Arbeitsjubiläum ist Anlass, dass sich die Geschäftsleitung bei den Jubilaren für ihr Engagement und ihre Arbeit bedankt!

Frau Regine Krüger und Frau Birgit Wittstock können auf stolze 20 Jahre, unsere Leiterin Technik, Frau Carmen Meister und unser Haushandwerker, Herr René Fabian auf 10 Jahre Arbeit in unserer Genossenschaft zurückblicken.

Im April 1998 nahm Frau Krüger ihre Tätigkeit in unserer Genossenschaft auf. Seit Mai 2013 ist sie in der Reparaturabteilung tätig und kümmert sich darum, dass die Reparaturaufträge zeitnah und korrekt erledigt werden.

Im Juni 1998 fing Frau Wittstock bei uns am Empfang an zu arbeiten. Durch ihre freundliche Art und ihr umsichtiges Handeln wurde der Vorstand bei der Suche nach einer Mitarbeiterin im Vorstandssekretariat auf sie aufmerksam. Seit Oktober 1999 arbeitet sie nun in der Chefetage und trägt mit ihrer Arbeit wesentlich dazu bei, dass die Zusammenarbeit zwischen den Organen unserer Genossenschaft reibungslos funktioniert.

 

Frau Meister ist seit Mai 2008 als Leiterin des Bereiches Technik für unsere Genossenschaft im Einsatz. In diesen 10 Jahren haben wir viel investiert. Beispielhaft seien hier als Highlights unsere Neubauten in der Schleusinger Straße und in der Oranienburger Dr.-Kurt-Schumacher-Straße genannt. Mit ihrer engagierten Arbeit hat Frau Meister wesentlich dazu beigetragen, dass unsere Vorhaben termingerecht und im geplanten Budget fertiggestellt werden konnten.

Ebenfalls im Mai 2008 nahm Herr Fabian seine Tätigkeit als Hauswart im Bereich Facility Management auf. Im Januar 2012 ergab sich für ihn die Chance, in seinen erlernten Beruf – dem des Elektrikers – zurückzukehren. Für ihn und für unsere Genossenschaft eine gute Entscheidung!

Zu den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen kommen neue Gesichter hinzu. Im Hauswartbereich haben Herr Jürgen Loeffler und Herr Florian Schaal im Mai ihre Arbeit aufgenommen.

Wir wünschen ihnen, dass sie sich schnell einarbeiten und ebenfalls viele Jahre für unsere Genossenschaft zur Zufriedenheit unserer Mieterinnen und Mieter tätig sind.